QIGONG

Aus chinesischer Sicht entfaltet sich das Leben aus einer unendlichen schöpferischen und kreativen Quelle, dem ursprünglichen Qi.

 

Aus diesem sich ständig bewegenden und wandelnden Qi, werden die entstehenden Dinge mit den Prinzipien von Yin und Yang beschrieben. Stehen Yin und Yang in harmonischer Beziehung, können sich die Lebensprozesse ungehindert entfalten. Trennen sie sich Yin und Yang oder stehen sie in falscher Verbindung, geht dies mit Krankheit einher.

 

Alle Verfahren der chinesischen Medizin und so auch das Qigong wirken auf den gesamten Menschen harmonisierend und unterstützen das Qi, sodass es sich seiner natürlichen Ordnung gemäß entfalten kann.

 

Qigong Übungen wirken stabilisierend und stärkend auf den Menschen. Sie sind bestens zur Gesundheitsvorsorge geeignet und unterstützen den Menschen in seiner individuellen Entfaltung.

 

Durch die wiederholte Praxis wird die Fähigkeit, innerlich ruhig zu werden, geschult. Im Zustand innerer Stille, können sich die Selbstregulationsprozesse am Besten vollziehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmeldung & Informationen:

Andrea Mathis-Máté

andrea.mathismate@gmail.com

Tel.: +43/680 3056947

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Qigong Andrea Mathis