Qin Musik

Die Qin gehört zur Familie der ostasiatischen Langzithern und wird auf dem Tisch liegend bespielt. Das gewölbte Griffbrett hat keine Bünde. Es gibt 13 eingesetzte Markierungspunkte auf dem Griffbrett, an denen sich der Spielende orientiert.

 

Ihr Alter wird mit mindestens 3000 Jahren belegt. Es gibt Instrumente aus der Tang Zeit ( ca. 600-900 n.Chr.) die heute noch bespielbar sind und deren Form den heutigen Instrumenten ident ist.

 

In den Musikstücken finden Naturbeschreibungen, menschliche Stimmungen, Gedichte und historische Erzählungen Raum.

 

 

 

 

________________________________________________________________

 

Meine Lehrerin, Qin Streller Shen, spielt Ausschnitte von "Liu Shui" 流水 - Flowing Water

 

 

 

 

 

 

Anmeldung & Informationen:

Andrea Mathis-Máté

andrea.mathismate@gmail.com

Tel.: +43/680 3056947

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Qigong Andrea Mathis